Archiv 2016

Home ] Nach oben ] Reise 2016 ] Auswanderer ] Gesucht ] Brasil-Links ] Impressum ]

horizontal rule

Home
Nach oben

Nachrichten und Begegnungen im Jahre 2016

bullet Fernando Schrammel erneut zum Bürgermeister von Maratá gewählt
bulletEinladung zur Partnerschaftsfeier am Sa. 23 April 2016 in Rheinböllen
bulletBrasilienfreunde reisen zur Begründung der offiziellen Partnerschaft mit Maratá nach Brasilien
bullet Einladung zum Deutsch-Brasilanischen Abend am Do. 11. Feb. 16
bulletTreffen der Reiseteilnehmer, Infos über die Reise 2016
bulletBlasorchester aus Sao Vendelino gastiert in Deutschland
bulletEinladung zum Infotag der Stadt Rheinböllen, Infos über Brasilienreise Osterferien 2016
bulletEinladung Vortrag "Brasilien - Sprach- und Kulturkontakte seit fast 200 Jahren
bulletBrasilienreise März 2016 Anmeldungen

 

horizontal rule

Mit dem Foto der Weihnachtskrippe aus der Marienkapelle des Puricelli-Stifts in Rheinböllen wünschen wir allen Besuchern unserer Site ein
frohes und gesegnetes Weihnachtsfest 2016

 

horizontal rule

Hochwasser in Brasilien, auch in Rheinböller Partnerstadt Maratá

Hochwasser in Maratá am 17.10.2016 Gesperrte Straße in Maratá
Hochwasser in Maratá Bankgebäude in Nachbarstadt Brochier

horizontal rule

Fernando Schrammel erneut zum Bürgermeister von Maratá gewählt

Anfang Oktober 2016 fanden in Brasilien Kommunalwahlen statt. Vom Volk gewählt wurden neue Gemeinderäte und neue Bürgermeister.

Fernando Schrammel, der bisherige Bürgermeister der Rheinböller Partnerstadt Maratá wurde erneut zum Bürgermeister von Maratá gewählt. Wir beglückwünschen ihn zu diesem erneuten Vertrauensbeweis und wünschen ihm und unserer Partnerstadt alles Gute.

Im April 2016 hat er uns mit einer Delegation aus Maratá in Rheinböllen besucht und die neue Städtepartnerschaft hier noch einmal besiegelt.

 

 

Enthüllung Partnerschaftsschild Rheinböllen-Maratá vor dem Gemeindehaus am 26.4.2016

horizontal rule

Einladung zur Partnerschaftsfeier am Sa. 23 April 2016 in Rheinböllen

Rheinböllen erwartet vom 22. April bis 26. April 2016 den Gegenbesuch aus der neuen Partnergemeinde Maratá/Brasilien. Dabei wollen wir unseren Gästen Rheinböllen, den Hunsrück und den Rhein vorstellen. Wir werden unsere Schulen, Kindergärten, Betriebe und Einrichtungen vorstellen. Es werden Gespräche mit dem Stadtrat und der Verwaltung stattfinden. Die Brasilianer werden auch am Bopparder Weinfrühling am 24.4. teilnehmen sowie eine Rhein-Schifffahrt unternehmen. Am Samstag dem 23.4.2016 lädt die Stadt Rheinböllen alle Bürgerinnen und Bürger sowie Interessierte zu einer Partnerschaftsfeier in KiR ein.

horizontal rule

Brasilienfreunde reisen zur Begründung der offiziellen Partnerschaft mit Maratá nach Brasilien

Dem Wunsch, der deutschstämmigen Gemeinde Maratá in Brasilien auf eine Partnerschaft mit Rheinböllen hat der Stadtrat von Rheinböllen im letzten Jahr zugestimmt. Am 20. März 2016 feiert die Gemeinde Maratá ihres 24-jährige Selbständigkeit als Gemeinde. An diesem Geburtstagsfest soll gleichzeitig auch die neue Partnerschaft mit Rheinböllen offiziell begründet und gefeiert werden. Aus diesem Anlass reisen die Brasilienfreunde Hunsrück Rheinböllen mit einer Gruppe von 30 Personen nach Brasilien. Mit dabei sein werden Stadtbürgermeisterin Bernadette Oberthür, Bürgermeister Arno Imig, der ehemalige Landrat Bertram Fleck, Inge und Wilhelm Hofmann sowie Franz-Josef Lauer. Die Geschichte der ehemaligen Kolonie Maratá begann 1858. In diesem Jahr wurde das Land vermessen und es siedelten die ersten Kolonisten in Maratá an. Es handelte sich um deutschstämmige namens Freitag, Schreiner, Kochborger, Schmitt, Müller, Weber, Schröder Klein, Bock Hahn, Jack, Becker u.a. 1862 wurde ein Schulhaus gebaut, dass auch als Gottesdienstraum diente. 1875 wurde mit dem Bau einer Kirche begonnen. 1910 wurden 2 Kirchenglocken aus Bochum in Deutschland beschafft. Der damalige Pfarrer hieß Vogel und  gründete einen Kirchenchor und einen gemischten Chor. Maratá gehörte bis 1992 zur Stadt Montenegro. Am 20.3.1992 wurde Maratá selbständige Gemeinde (Munizip). Erster Bürgermeister wurde Miguel Haupenthal.

Zum Anlass der Städtepartnerschaft wurde ein eigenes Logo von Meik Helwig kreiiert. Es ziert die Partnerschaftsurkunde, die am 20.3.2016 von Bürgermeister Fernando Schrammel, Maratá und Bürgermeisterin Bernadette Oberthür unterzeichnet werden wird.

 

Die Rhein-Hunsrück-Zeitung berichtete am 17.3.2016

Hinweis: Der Heimat- und Partnerschaftsabend findet am Samstag, dem 23. April 2016, 19.00 Uhr im KiR in Rheinböllen statt.

horizontal rule

Einladung zum Deutsch-Brasilianischen Abend am Do. 11.Feb.16

Vom 6. bis 13.2.16 kommen wieder 8 Deutschlehrer-Studentinnen und ein Student von der Lehrer-Universität in Ivoti/ Rio Grande do Sul zu uns in den Hunsrück. Die jungen Menschen studieren Lehramt mit der Zusatzausbildung für Deutschunterricht. Derzeit befinden Sie sich zu einem Praktikum in Deutschland, wo Sie die Sprache, Land und Leute besser kennen lernen sollen. Sie werden privat bei Gasteltern in Rheinböllen und Umgebung untergebracht, werden am Rheinböller Rosenmontagszug teilnehmen, den Rhein kennen lernen und an 2 Tagen am Studieninstiut für Grundschullehrer in Simmern fachlich betreut.

Das Programm für den Besuch:

bulletSa. 6.2. 16 Ankunft in Bacharach, Abholung durch die Gasteltern, abends Teilnahme an der Karnevalssitzung in Ellern
bulletSo. 7.2.16  Familientag bei den Gasteltern
bulletMi. 8.2.16 Teilnahme als Fußgruppe am Rheinböller Rosenmontagszug
bulletDi. 9.2.16 Mosel- und Rheintour mit den Gasteltern, Dieblich, Koblenz, Deutsches Eck, St. Goar, Urbar Aussichtspunkt Maria Ruh, Oberwesel Weinprobe, Bacharach
bulletMi. 10.2.16 Teilnahme am Studienseminar für Grundschullehrer in Simmern, Gespräch mit der Redaktion der Rhein-Hunsrück-Zeitung
bulletDo. 11.2.16 Teilname am Studienseminar für Grundschullehrer, abends Deutsch-Brasilianischer Abend, Einladung siehe unten
bulletFr. 12.2.16 Fahrt nach Mainz, Empfang durch den Landtagspräsidenten, Gespräch mit Abgeordneten Bracht MdL, Gutenbergmuseum
bulletSa. 13.2.16 Weiterreise

An unserem Deutsch-Brasilianischen Abend am 11.2.2016 werden die Studenten Brasilien und ihre Heimat im Süden Brasiliens vorstellen.

Alle Brasilienfreunde sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu diesem Abend eingeladen.

Einladung zum

Deutsch-Brasilianischen Abend

Donnerstag, 11. Feb. 2016

19.00 Uhr, Alter Schulsaal im
Gemeindezentrum Rheinböllen, Marktstr. 13

9 Deutschlehrer-Student/-innen aus Brasilien stellen in deutsch ihre Heimat, den Süden Brasiliens vor. Alle sind herzlich eingeladen.
Für Getränke ist gesorgt.
Wir machen ein Buffet. Jeder kann dazu etwas mitbringen.

Eintritt frei!

Hier ein Plakat zum Ausdrucken.

horizontal rule

Treffen der Reiseteilnehmer Brasilienreise 2016

Wir laden alle Teilnehmer an unserer Brasilienreise 2016 zu einer Informationsveranstaltung ein für

bullet Montag, 11. Jan. 2016, 19.00 Uhr in den ARAL Autohof (Wintergarten) in Rheinböllen, Bahnhofstr. 53

An diesem Abend wollen wir alle Fragen, die mit der Reise zusammenhängen besprechen. Bitte bringen Sie auch Ihren Reisepass mit.

Infos zu der Reise hier

horizontal rule

Blasorchester aus Sao Vendelino gastiert in Deutschland

Orquestra Municipal viaja dia 10 e retorna em 27 de janeiro

32 junge Musiker aus Sao Wendelino / Rio Grande do Sul / Brasilien unternehmen eine Deutschland-Tournee unter Leitung von Lucas Grave

Die Partnerstadt von Sao Wendelino ist St. Wendel im Saarland. Hier die Auftritte der jungen Musiker:

bulletDi. 12.1.2016, 16.00 Uhr Bad Kreuznach, Kleinkunstbühne Die Loge im Rudi-Müller-Saal, Kurhausstr. 22-24
bulletMi. 13.1.2016, 19.00 Uhr JuZ Emmelshausen, Feldstr. 9
bulletSa. 16.1.2016, 19.30 Uhr Wendelsheim/Landkreis Alzey-Worms
bulletSa. 24.1.2016, 16.00 Uhr St. Wendel/Saarland, Kulturscheune
bulletMo. 25.1.2016, 19.00 Uhr Nohfelden-Selbach, Dorfgemeinschaftshaus

zurück zum Archiv

zurück zum Hauptmenü