Reise 2009

Home ] Nach oben ] Reise 2016 ] Archiv ] Auswanderer ] Gesucht ] Brasil-Links ] Impressum ]

horizontal rule

Home
Nach oben


      Brasilienreise 2009    

       Eine Studienreise in das größte Land Südamerikas

                       Die 21tägige Reise führt uns in ein Land der Gegensätze,

                      in ein Land, das stark geprägt ist von der Kultur der Einwanderer

                      aber auch die Einflüsse der Urbevölkerung sind noch zu spüren.    


                        Einen Teil dessen möchten wir Ihnen auf der Reise durch Brasilien näher bringen.

           Die Größe Brasiliens:         8.511.996 km²

 

           Die Größe Deutschlands:   357.033 km²

  

           Fast 24mal größer als Deutschland

  

           Einwohner in Brasilien:     ca. 184 Mio

.

           Einwohner in Deutschland:     83,2 Mio.     

   

Wir werden vier Bundesländer besuchen: Rio Grande do Sul, Santa Catarina, Parana und Alagos im Norden Brasilien.
Dazu kommt noch die Stadt Rio de Janeiro.
 

Reiseverlauf:

1. Tag

29.1.09

15 Uhr Abfahrt mit dem Bus von Rheinböllen nach Frankfurt/M.

Flug von Frankfurt/M. nach Rio de Janeiro über Sao Paulo.

 

2. Tag

30.01.09

Nach der Ankunft fahren wir mit dem Bus ins Hotel an der Copacabana. Danach Besichtigung Zuckerhut oder Corcovado,  usw. Der Nachmittag ist frei.
3. Tag

31.01.09      

Stadtrundfahrt zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt: z.B. Zuckerhut, Corcovado, Maracaná-Stadtion, Sambadrom u.v.m. Am Abend geht es dann zur Samba-Show.

 

4. Tag

01.02.09

Am morgen 10.40 Uhr Flug von Rio nach Foz do Iguacu in das Bundesland Paraná, Besichtigung der Wasserfälle auf brasilianischer Seite und Bootstour

 

5. Tag

02.02.09

Besichtigung der Wasserfälle auf argentinischer Seite und des Vogelparkes (brasilianische Seite). Am Abend Besuch der Südamerika-Show in der Churascaria Rafain.
6. Tag

03.02.09

Besichtigung des Wasserkraftwerkes Itaipu. Danach fahren wir mit dem Bus nach Piratuba in das Bundesland Santa Catarina.
7. Tag

04.02.09

Der heutige Tag ist frei. Man kann die Thermalquellen besichtigen/benutzen und am Nachmittag besteht die Möglichkeit mit einer alten Dampfbahn zu fahren.
8. Tag

05.02.09

Weiter nach Treze Tilias, diese Stadt wurde vor 76 von Österreichern gegründet, das ist unübersehbar in der ganzen Stadt. Am Nachmittag Rückfahrt nach Piratuba
9. Tag

06.02.09

Weiterfahrt nach Itapiranga. Die Stadt feiert in diesem Jahr ihr 55-jähriges Bestehen. Itapiranga wurde während der 2. Auswanderungswelle innerhalb Brasiliens gegründet. Die Gründe/Pioniere waren alle deutschstämmig.
10.. Tag

07.02.09

Nach einem freien morgen fahren wir nach Sap Joao do Oeste, eine ganz deutsche Stadt. Am Nachmittag geht es zurück nach Itapiranga und dann weiter nach Linha Becker, dort findet das 1. Oktoberfesta statt. Am Abend ist ein Kulturfest mit Tanz, Essen und viel Spaß vorgesehen. Danach geht es mit dem Bus zurück ins Hotel.
11. Tag

08.02.09

Mit der Fähre über den Uruguai-Fluß in das Bundesland Rio Grande do Sul.
Besuch des Parkes Estaual do Turvo.
Danach Weiterfahrt nach Tres Passos. Übernachtung im Hotel.
12. Tag

09.02.09

Weiterfahrt nach Soledade, dort besichtigen wir eine Fabrik, in der Edelsteine bearbeitet werden. Danach geht es weiter nach Gramado.
13. Tag

10.02.09

Nach dem Frühstück geht es nach Canela, dort sehen wir uns den Carcarol Wasserfall an, gehen anschließend noch durch den Hufeisenpark, der sehr schön ist, und besichtigen noch die Stein-Kathedrale der Stadt.
14. Tag

11.02.09

Fahrt nach Nova Petropolis, eine typisch "Deutsche Stadt". Man kann sich überall deutsch unterhalten. Wir werden zu dem Radiosender "Imperial" gehen, das Freilichtmuseum der Einwanderer besuchen und die Stadt zu Fuß besichtigen.
Weiterfahrt nach Bento Goncalves ins Hotel
15. Tag

12.02.09

Wir befinden uns jetzt in der italienischen Region und werden dort einen Weinbauer besuchen. Auch einen vor wenigen Jahren neu gebauten Weinkeller werden wir besichtigen, evtl. mit Weinprobe
16. Tag

13.02.09

Fahrt nach Lajeado, dort ist ein Freilichtmuseumm das wir besuchen werden, danach geht es nach Forcetinha, das ist eine alte deutsche Kolonie. Dort besuchen wir Bürgermeister Waldemar Richter.  Rückfahrt nach Bento Gonzalves.
17. Tag

14.02.09

Morgens Fahrt nach Sao Leopoldo, die Stadt in der die ersten Einwander von Deutschland 1824 ankamen. Besichtigung Einwanderer-Museum, Einwanderer-Haus. Essen in der Churascaria Schneider. Abschied von Rio Grande do Sul.
Flug nach Maceió in das Bundesland Alagos.
18. Tag

15.02.09

Stadtrundfahrt, Praido Frances, anschließend frei.
19. Tag

16.02.09

Maceió: Praia Maragogi, dort ist das zweitgrößte Riff der Welt. Wir fahren mit einem Boot 6 km hinaus auf den Atlantik, dort ist ganz flaches und klares Wasser.
20. Tag

17.02.09

Maceió: Praia do Gunga
21. Tag

18.02.09

Rückflug nach Deutschland
22. Tag

19.02.09

Ankunft in Deutschland

Der voraussichtliche Reisepreis wird ca. 2.600 € betragen (nicht kalkulierbare Flugpreise - Stand €/R$)

Im Preis enthalten sind:

bulletBus Rheinböllen - Frankfurt Flughafen - Rheinböllen
bulletAlle Flüge mit Flughafengebühren
bulletReiserücktrittversicherung
bulletBustransfer in Rio, Marceió, Argentinien
bulletGute 3-4 Sterne Hotels, 19 mal Übernachtung mit Frühstück
bulletGuter Reisebus für die Rundreise in Brasilien
bulletdie meisten Eintritts- und Trinkgelder
bulletPins und Gast-Geschenke

Anmeldungen zur Reise:

bitte an Inge Hofmann, Bahnhofstr. 30, 55494 Rheinböllen, Tel. 06764 558, E-Mail: wetterwicht@googlemail.com

 

Die Reise wird organisiert von den Brasilienfreunden Rheinböllen/Hunsrück in Zusammenarbeit mit Miguel Haupenthal, Marata/RS/Brasil. Reisebegleitung durch Inge u. Wilhelm Hofmann und Miguel Haupenthal.

Brasilienfreunde Rheinböllen/Hunsrück:

www.brasilienfreunde.de

Inge Hofmann
Bahnhofstr. 30
D-55494 Rheinböllen

Tel. +49 (6764) 5 58

E-Mail: wetterwicht@googlemail.com

 

Franz-Josef Lauer
Am Guldenbach 13
D-55494 Rheinböllen

Tel +49 (6764) 27 90
Fax +49 (6764) 961150

E-Mail: brasilien@lauerweb.de

 


Reisenthal Turismo
Miguel Haupenthal
Rua Ercy A. Phoren 91
95.793-000 Maratá – RS – Brasil
Tel.
+55 (51) 36 14 42 05, Fax +55 (51)  36 97 11 87
Cel. +55 (51) 99 05 48 13
Internet
www.reisenthal.com.br, Email : turismo@reisenthal.com.br